Die Flotte der Segelschule

Unsere Kunden finden bei uns eine kleine, aber moderne und gut gepflegte Ausbildungsflotte. Wir haben uns in der Planungsphase der Sportbootakademie 360° sehr viele Gedanken hinsichtlich des geeigneten Bootsmaterials gemacht. Dabei haben wir bewusst erst an zweiter Stelle wirtschaftliche Aspekte beachtet, denn wir wollen unseren Kunden optimales Bootsmaterial für die Ausbildung zur Verfügung stellen.

 

Festrumpfschlauchboot "Prestige Ranger 510"

Mit 5,1m Länge und 2,5m Breite, sowie 60 PS Motorleistung steht uns ein sehr komfortables und auch bei schwierigen Bedingungen sicheres Motorboot mit Platz für bis zu 10 Personen zur Verfügung. Insbesondere durch ihren Katamaranrumpf erreicht unsere "Ranger" ein hohes Maß an Kippstabilität.

Überdies vermittelt unser Motorboot unseren Kunden mit seiner Größe und seinem Gewicht von ca. 500 kg ein Fahrgefühl, wie Sie es auch auf ausgewachsenen Motorbooten erleben werden.

Durch die Ausführung als Festrumpfschlauchboot steckt unsere "Ranger" kleine Rempler klaglos weg - sehr wichtig, wenn es um die ersten Anlegemanöver geht. Zudem ist die "Ranger" auch als schwimmender Steg für Anlegeübungen unter Segeln bei ungünstiger Windrichtung hervorragend geeignet.

Mit ihrer kräftigen Motorisierung von 60 PS ist die "Ranger" auch zentraler Teil unseres Sicherheitskonzeptes. Dadurch sind wir auch bei widrigsten Bedingungen in der Lage schnell Hilfe leisten (z.B. bei Kenterungen), oder selbst große Boot problemlos in Schlepp nehmen zu können.

Übrigens: Der Motor unserer "Ranger" verfügt über eine Bodenseezulassung. Hierfür müssen sehr strenge Umwelt- und Abgasvorschriften eingehalten werden.

 

Segelboote

Wir haben uns nach einem ausführlichen Test auf der Elbe vor Hamburg bei anspruchsvollen Bedingungen für Boote der englischen Firma RS Sailing entschieden. Die große Stabilität der RS Venture haben uns dabei ebenso überzeugt, wie die Agilität der RS Vision. Das größte Plus für unsere Schüler: Das Cockpitlayout und die Anordnung der Leinen ist auf beiden Booten praktisch identisch - das erleichtert den Wechsel von einem auf das andere Boot.

Das spezielle Baumdrückersystem unserer Segelboote ermöglicht zudem ein hohes Maß an Kopffreiheit und gleichzeitig ein freies Cockpit auch im Bereich des Mastes - ein echtes Sicherheitsplus für Segelneulinge. Der Sicherheit und dem Komfort dienen auch die gestaffelten Sitzbänke, die auch bei Lage einen sichern und trockenen Platz an Bord gewährleisten.

Mit Beginn der Saison 2014 haben wir unsere Flotte um zwei weitere Modelle der Firma RS Sailing erweitert. Ab sofort steht unseren Schülern eine RS Feva XL, sowie eine RS Tera Sport zur Verfügung. Vor allem die guten Erfahrungen mit unserer RS Venture und unseren RS Vision haben uns überzeugt, diese sportlichen und zugleich robusten Boote anzuschaffen. Insbesondere die RS Tera bildet die Grundlage für unser neues Ausbildungsangebot Segel Kids.

Boote der Firma RS Sailing können sie bei uns testen.

RS Venture

Die RS Venture ist eine moderne, sportliche und zugleich sichere Kielschwertsegelyacht. Wir haben uns für die Version mit Ballastschwert entschieden. Dadurch wird die RS Venture noch stabiler und somit sicherer - ein großes Plus für Segelneulinge und bei etwas mehr Wind. Mit ihrer Gennaker-Ausrüstung ist sie zudem auch für unser Ausbildungsangebot Segeln 2.0 geeignet.

 

 

 

 

RS Vision

Die RS Vision ist gewissermaßen die kleinere Schwester der RS Venture. Sie ist eine agile Jolle auf der unsere Schüler ein hervorragendes Gefühl für das Zusammenspiel von Wind, Wasser und Boot bekommen. Die RS Vision besteht aus RS Comptec PE Polyethylen, das macht sie robust und widerstandsfähig - bei der RS Vision bleibt auch ein nicht ganz geglücktes Anlegemanöver ohne ernste Folgen. Selbstverständlich verfügt auch die RS Vision über eine Gennaker-Ausrüstung und ist damit Teil unseres Ausbildungsangebotes Segeln 2.0.

 

 

 

 

RS Feva

Die RS Feva ist seit Jahren die weltweit meist verkaufte Zweimannjolle. Bereits drei Jahre nach ihrer Markteinführung wurde sie als internationale Klasse von der ISAF anerkannt. Im Ausbildungskonzept der Sportbootakademie 360° deckt die RS Feva gleich mehrere Bereiche ab. Aufgrund ihrer Größe eignet sie sich nicht nur hervorragend für unser Ausbildungsangebot Segel Kids, sondern hilft im Rahmen von freien Segeltrainings auch ausgebildeten Seglern, ihr Gefühl für Wind, Welle und Boot zu verbessern. Uns steht die RS Feva in der sehr sportlichen XL-Version mit Gennaker und Mylar-Großsegel zur Verfügung. Damit spielt sie auch eine wichtige Rolle bei unserem Ausbildungsprogramm Segeln 2.0.

 

 

 

RS Tera

Die RS Tera ist als kleinstes unserer Segelboote ein konzeptioneller Riese. Bei uns vor allem für die Kinderausbildung im Rahmen unseres Angebotes Segel Kids eingesetzt, hat die RS Tera jedoch viel mehr zu bieten als nur Segelspaß für Anfänger. Als internationale Klasse des Weltsegelverbandes ISAF ist die RS Tera nicht nur ein modernes Regattaboot für Welt- und Europameisterschaften, sondern eignet sich als leicht transportables Boot auch für leichte Erwachsene, um bei passender Witterung Spaß am Segeln zu haben. Der äußerst robuste und nur 39 kg leichte PE-Rumpf steckt misslungene Anlegemanöver klaglos weg und nimmt es auch nicht übel, mal auf den Strand gezogen zu werden.

JoomSpirit