Corona

Coronaregeln 2022 für die Sportbootakademie 360° GmbHSchule

Für den Theorie- und Praxisunterricht der Sportbootakademie 360° GmbH gelten die Regelungen der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung des Freistaates Sachsen.

Für Ausbildungsveranstaltungen in unserem Schulungsraum gilt wegen dessen geringer Größe unabhängig von gegebenenfalls weniger strengen Vorgaben der Coronsschutzverordnung des Freistaates Sachsen eine Testpflicht. Dies bedeutet, alle Kursteilnehmer müssen unabhängig von Ihrem Impfstatus einen aktuellen Test (nicht älter als 24h) vorlegen. Selbsttests sind möglich, müssen aber vor Ort durchgeführt werden.

Weiter gilt für Veranstaltungen im Innenraum die Pflicht zum Tragen einer  FFP2-Maske (ohne Ausatemventil).

Diese Regeln werden unter Berücksichtigung des weiteren Verlaufes der Coronapandmie ständig überprüft und notwendigenfalls angepasst. Sie sind Bestandteil jeder Ausbildungsvereinbarung zwischen unseren Kunden und der Sportbootakademie 360° GmbH. Eine Teilnahme an Veranstaltungen der Sportbootakademie 360° GmbH ist grundsätzlich nur unter Beachtung dieser Regeln möglich!

Wir bitten alle Kunden von Diskussionen bezüglich der Coronaschutzmaßnahmen Abstand zu nehmen.

Mehr in dieser Kategorie: Prüfungstermine - aktuelle Termine »
JoomSpirit